Massivholz

 

Als nachwachsendes Naturprodukt bildet Massivholz einen der ältesten und vielseitigsten Rohstoffe. Ein natürliches Material, das immer „arbeitet“. Es reagiert auf Temperatur-, insbesonders auf Luftfeuchtigkeitsschwankungen. Dieses Phänomen bleibt dem Holz über die Verarbeitung zu Möbelstücken und über Jahrhunderte erhalten. Holz „lebt“. Im Laufe der Zeit ergeben sich Farbveränderungen, verstärkt durch Licht- und Sonneneinstrahlung oder starke Lichtquellen.

 

 

  Dies sind keine Gründe zur Reklamation, sondern unterstreichen die Natürlichkeit und Einmaligkeit des Rohstoffes Holz. Da es sich bei Massivholz um ein natürlich gewachsenes Material Handelt, was in seiner unveränderten gewachsenen Struktur weiterverarbeitet wird, kann es außerdem auch zu kleinen Abweichungen in der Maserung und der Farbe des Holzes kommen. Eine Absolute Gleichheit, kann deshalb innerhalb einer Kommission, nicht garantiert werden.